Bilaterale Konsultationen der Bundesrepublik Deutschland mit der AU erfolgreich abgeschlossen

Bild vergrößern

Am 5. Oktober d. J. schlossen die Bundesrepublik Deutschland und die Afrikanische Union ihre jährlichen bilateralen Konsultationen erfolgreich ab.

Die deutsche Delegation, geleitet vom Persönlichen Afrika-Beauftragten der Bundeskanzlerin im BMZ, Herrn Günter Nooke, und Botschafter Georg Schmidt, Regionalbeauftragter für Subsahara-Afrika und Sahel im Auswärtigen Amt, hat sich des Weiteren verpflichtet, auch zukünftig die Ausbildungsinitiative für Afrika („Skills Initiative for Africa“) zu unterstützen. Die Initiative entwickelt Programme auf den Gebieten Technik und berufliche (Aus-) Bildung. Während der zweitägigen Konsultationen wurden auch Abkommen in den Bereichen Infrastruktur und Energie sowie Migration und die Stärkung intentioneller Kapazitäten der AU Kommission getroffen.

Bild vergrößern
Bild vergrößern